abus-facherrichter  Daitem Profi

Errichterliste Elektronik für Alarm und Überfall Meldeanlagen

Die (Kriminal-)Polizeilichen Beratungsstellen empfehlen, Überfall- und/oder Einbruchmeldeanlagen (ÜMA/EMA) in jedem Fall fachgerecht projektieren, installieren sowie instand halten zu lassen.

Mit diesem Adressennachweis werden Ratsuchenden die Unternehmen benannt, die sich nach Antragstellung dem Aufnahmeverfahren gemäß „bundeseinheitlichem Pflichtenkatalog für Errichterunternehmen von Überfall- und Einbruchmeldeanlagen" der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention erfolgreich unterzogen haben.

Die hier aufgeführten Unternehmen haben nachgewiesen, dass sie die erforderlichen formellen, personellen und fachlichen Voraussetzungen erfüllen.
https://www.lka.niedersachsen.de/praeven.....

Keinbruch Pruefsiegel1 linkbanner902x210 NI E

 

Technische Prävention für mechanischen Einbruchschutz

Errichterlisten & Herstellerverzeichnisse der Polizei Niedersachsen

Errichterliste & Herstellerverzeichnisse Mechanik
Niedersächsischer Nachweis „Errichterunternehmen von mechanischen Sicherungseinrichtungen" (Errichternachweis NI).

Die (Kriminal-)Polizeilichen Beratungsstellen empfehlen unter anderem die sicherungstechnische Nachrüstung, insbesondere von Türen und Fenstern, mit mechanischen Sicherungseinrichtungen.

Mit diesem Nachweis werden Ratsuchenden die Unternehmen benannt, die sich nach Antragstellung dem Aufnahmeverfahren gemäß „bundeseinheitlichem Pflichtenkatalog für Errichterunternehmen von mechanischen Sicherungseinrichtungen" der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention erfolgreich unterzogen haben.

Die hier aufgeführten Unternehmen haben nachgewiesen, dass sie die erforderlichen formellen, personellen und fachlichen Voraussetzungen erfüllen.

Quelle: https://www.lka.niedersachsen.de/pra...

Keinbruch Pruefsiegel1 linkbanner728x162 NI M

KfW Förderung senkt die Mindestinvestitionssumme auf 500€

Das Bundesbauministerium, das Bundesinnenministerium und die KfW weiten die Förderung für Wohneigentümer und Mieter, die die eigenen vier Wände gegen Einbrüche sichern wollen, aus. Ab 21. März werden auch kleinere Sicherungsmaßnahmen gefördert: Ein Zuschuss kann dann bereits ab einer Investition in Höhe von 500 EUR bei der KfW beantragt werden, bislang lag die Mindestinvestitionssumme bei 2000 Euro. Die Höhe des Zuschusses liegt bei 10 Prozent der investierten Mittel und beträgt künftig folglich mindestens 50 Euro. Wie bisher sind bei entsprechend aufwendigen Einbruchschutzmaßnahmen bis zu 1500 Euro KfW-Zuschuss möglich.

  • 1
  • 2
DruseDemoSicherheitstechnik
    • Sicherheitstechnik

      Bremer Straße 12
      21244 Buchholz

      Montag - Freitag:
      09:00 bis 13.00 Uhr
      14.00 bis 18.30 Uhr
      Samstag: 9:00 – 14:00 Uhr

      Follow us

  • Keinbruch Pruefsiegel

    Keinbruch Pruefsiegel

 

 info@druse.de  -    04181-9305-0